Mobilfunk-­Kontroverse und Politik (Allgemein)

Gast, Montag, 18.05.2015, 08:45 (vor 1663 Tagen)

Die Studie beruht auf über 50 Interviews, die 2012-13 in Deutschland mit Politikern und sie unterstützenden Experten durchgeführt worden sind.

Die zentrale Frage lautet: Wie gehen Bundes- und Kommunalpolitiker mit dem Schutz vor möglichen Gesundheitsrisiken des Mobilfunks um? Ist der Umgang der Kommunalpolitiker mit Risikofragen wissenschaftlich korrekt? Treffen sie wissensbasierte Entscheidungen, wenn es um die Gesundheit der Bevölkerung geht? Wie handeln sie, wenn es um die Errichtung neuer Mobilfunksendeanlagen geht? Welche Ressourcen setzen sie bei der Entscheidungsfindung ein, aufgrund welcher Informationen treffen sie dabei welche Entscheidungen und warum?

Empfehlungen

Wissenschaftsforum EMF - Peter Wiedemann und Franziska Börner (2014)

Mobilfunk-­Kontroverse und Politik

Tags:
TAB, Stromnetzausbau, Wiedemann, Bundestag, Wissenschaftsforum


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum