Gigaherz: 10. Elektrosmog-Kongress jetzt in Sichtweite (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 12.03.2015, 18:13 (vor 2330 Tagen) @ H. Lamarr

Nachdem Hans-U. Jakob anlässlich der diesjährigen Vollversammlung bekannt gegeben hat, bei der nächsten Gigaherz-Vollversammlung nicht wieder als Präsident seines Anti-Mobilfunk-Vereins kandidieren zu wollen, steht aus meiner Sicht fest: Der Ex-Elektriker aus Schwarzenburg wird gegen Jahresende 2015 oder Jahresanfang 2016 den 10. Almabtrieb seines Vereins veranstalten, um bei seinen Geschäftspartnern und Gefolgsleuten nachdrücklich in Erinnerung zu bleiben. Und wenn er schlau ist, intelligent muss man dazu nicht sein, schlägt er als seinen Nachfolger die größte Pfeife vor, die er finden kann. Dies gilt branchenübergreifend im Flurfunk als wirksames Mittel, seinen eigenen Stern relativ hell nachleuchten zu lassen. Ja, ich bin ziemlich sicher, Selbstdarsteller Jakob wird sich diese Gelegenheit zu einem tränenreichen Abschied unter stehenden Ovationen, verziert mit schmalzigen Abschiedsreden altgedienter Mitkämpfer und -kämpferinnen, nicht entgehen lassen. Die DVD von diesem Event werde ich mir möglicherweise sogar kaufen, es wäre das erste und letzte mal.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Narrenhaus, Nachfolge


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum