EHS-Selbsthilfegruppe Winterthur (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 04.01.2015, 12:38 (vor 1655 Tagen)

Michael Semlitsch ist die "Selbsthilfegruppe Elektrosmogsensible Menschen in Winterthur". Mal weiß er von dieser stromlosen Alpenhütte zu berichten, mal von jener stromlosen Alpenhütte. Das Besondere an Herrn Semlitsch ist jedoch nicht seine Affinität zu stromlosen Alpenhütten, sondern seine Vielseitigkeit. Die Selbstdarstellung gibt dazu Auskunft:

Den Lebensunterhalt verdiene Ich als Programmierer/Analytiker (zur Zeit 70%).

Als Herzberufe unterrichte ich Taijiquan und Qigong.

Ich arbeite als Radiästhet, wo ich Wohnungen, Häuser und Grundstücke auf energetische Einflüsse auspendle und harmonisiere.

Als Therapeut arbeite ich auf psychischer, körperlicher, und energetischer Ebene, wobei ich das Familiensystem mit einbeziehe. Auch leite ich Familien- und Organisationsaufstellungen.

Und mein Herz schlägt höher bei Musik im gemeinsamen improvisierten Klingen, am liebsten in der Natur, in der Feinheit ihrer Klänge.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Filz, Abzocke, Radiästhesie, Verein, EHS-Selbsthilfegruppe, Esotherik


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum