Ralph Lenkert, Stromgegner (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 21.09.2014, 09:33 (vor 2021 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Sonntag, 21.09.2014, 10:34

Die Nutznießer suchen die nächste Sau, die sie durchs Dorf treiben können. Diese findet sie bei den Windkraftgegnern und Stromtrassengegnern.

Der Linke Ralph Lenkert macht sich stark für die Verlegung von Erdkabel bei den neuen Stromtrassen durch Deutschland. Weil die Bürger Angst haben vor Wertminderung und Elektrosmog!
Eine fachliche Kompetenz hat er mMn nicht. Er hat zu vielem eine Meinung aber bzgl. Mobilfunk oder Elektrosmog findest du nix auf seiner Webseite.

So das ich hier sagen würde, er ist nur ein Trittbrettfahrer. Statt die Bundesregierung mit derartigen Fragen zu belasten, sollte er sich besser darüber informieren, wer ihn instrumentalisiert. Ganz schnell befindet man sich in schlechter Gesellschaft aber ganz schwierig ist es, da unbeschadet wieder raus zu kommen.

Im Einfluss der Anthroposophie, Diagnose-Funk
Im Einfluss des Ex-Tabaklobbyist, die Kompetenzinitiative e.V.
Im Einfluss der Nutznießer, der BUND Naturschutz e.V.
Rechtsextreme Esoterik und Mobilfunkgegner: Szenen einer Ehe
Grüner Stadtrat (Gutbier) versendet Schnüffelmail
Karl Richter: Sittenbild eines überzeugten Mobilfunkgegners
Die Diffamierpraxis des Prof. Karl Richter

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Linke, Trittbrett, Stromtrassen, Windkraft, Lenkert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum