Öko-Test: Auflage im Sinkflug (Allgemein)

Lilith, Samstag, 11.05.2013, 07:09 (vor 3558 Tagen) @ H. Lamarr

Die langjährigen engen Beziehungen der Zeitschrift Öko-Test zu dem Baubiologen und Zitatverfälscher Wolfgang Maes sind kein Geheimnis. Öko-Test berichtet in Sachen Elektrosmog daher seit langem so, wie es Baubiologen gefällt: dramatisch alarmierend.

Offensichtlich hat die Redaktion von Öko-Test noch nichts davon gehört, dass Medien mit unqualifiziert dramatischer Berichterstattung über Elektrosmog-Risiken eine Mitschuld daran zukommt, wenn sich in der Bevölkerung eingebildete Ängste gegenüber Elektrosmog festsetzen.

Es könnte auch sein, dass man in der Hinwendung zu Sensations"berichterstattung" und Alarmismus einen Rettungsanker sieht.

Die Auflagenentwicklung bei "Ökotest" ist nicht ermutigend.

2-Jahres Vergleich Verkauf:

Quartal I/2013: 129.382
Quartal I/2011: 142.555

Abweichung: -9,24%

Quelle: IVW

Vermutlich ist das ein überdurchschnittlicher Rückgang der Auflagenziffern.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum