Rücksichtslos gegen Opfer und Angehörige (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 09.11.2012, 23:55 (vor 2566 Tagen) @ Lilith

Der Schweizer Gigaherz-Tarnverein „Dachverband Elektrosmog Schweiz und Liechtenstein“ hat sich des Themas nunmehr in geradezu niederträchtiger Weise angenommen. Man nimmt die gesamte Tragik des Unfalles für eine rücksichtslos anmutende Propaganda her, die die alten Thesen von der Gefährlichkeit des Mobilfunks mit dem Unfallgeschehen verknüpfen will.

Ja, das ist in der Tat auch aus meiner Sicht ein penetranter Versuch von Trittbrettfahrerei. Die genannten "Fakten" wirken an den Haaren herbeigezogen. Am Schlimmsten aber ist die Eigenwerbung, die der Verein mit der Veröffentlichung des noch brühwarmen Briefes betreibt. Wären die wirklich ehrlich an der Klärung der Unfallursache interessiert, hätte der Brief nicht veröffentlicht werden müssen oder erst dann, wenn Staatsanwalt Elsig die Handythese ernsthaft als Unfallursache in Erwägung gezogen hätte. Doch davon ist nichts bekannt und ich bin sicher, Elsig hätte dazu auch nicht der Inspiration Schweizer Mobilfunkgegner bedurft, um auf die Idee zu kommen, der Fahrer habe möglicherweise am Steuer telefoniert.

Entlarvend ist der letzte Satz in diesem peinlichen Brief von Markus Lauener:

Kopie an - Medien in der Schweiz und in Belgien

Damit macht der Mann ganz ungeniert klar, worauf es ihm mit seinem Pamphlet wirklich ankommt.

:uebel:

Ich bin jedoch zuversichtlich, dass alle seriösen Medien dem Verein die kalte Schulter zeigen werden. Der Brief datiert vom 7. November, heute, zwei Tage später meldet Google-News:

Ihre Suchanfrage "siders funkstrahlung Tunnel" stimmt mit keinem Nachrichtenergebnis überein.

Gottseidank!

(Was Google unter dieser Zeile einblendet hat mit Google-News nichts zu tun und ist daher belanglos).

Hintergrund
Tagesanzeiger vom 30.08.2012: Auch die Auswertung des Mobiltelefons des Buschauffeurs steht noch aus

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Belgien, Trittbrettfahrer, Entlarven, Lauener, Unfallthese


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum