Helga Krause schweigt (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 22.08.2012, 13:10 (vor 3754 Tagen) @ H. Lamarr

Auch die BUND Repräsentantin Helga Krause argumentiert ähnlich:

... und deshalb habe ich soeben bei ihr angefragt, wo es diese für mich unauffindbaren "Empfehlungen für die Tetra-Funk-Nutzer" denn nun zum Nachlesen gibt.

Mehr als neun Wochen später:

Die Antwort von Helga Krause lautet: --

Da auch retter.tv die fragwürdige Information bringt, habe ich auch dort angeklopft, wo denn die obskure 3-Meter-Behauptung in einem Regelwerk verankert sein könnte.

Die Redaktion meldete sich umgehend, musste aber eingestehen, sie habe keine Ahnung, auf welche Instruktion sich die Buchner/Krause-Behauptung (nicht: krause Buchner-Behauptung) zurückführen lasse.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
BUND, Schweigen, Krause, Repräsentant


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum