Schweiz: Kein Anstieg psychischer Störungen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 15.04.2012, 03:30 (vor 3951 Tagen) @ hans

Kommentar: Auf mich wirkt es zwar so, dass weit mehr als nur jeder sechste Schweizer eine psychische Störung ha

:danke: viel mal. Immer wieder nett wenn man liest was andere über einen denken :wink:
Besonders erfreulich: Die direkte Art wie es einem hier mitgeteilt wird. Nix von wegen "durch die Blume" :clap:

[image]

Schwitz, Perl, Drucks ...: Tschuldigung!

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum