BUND, PANDORA, diagnose-funk, KOI: eine unheilige Allianz (Allgemein)

Kuddel, Freitag, 18.11.2011, 21:06 (vor 2947 Tagen) @ Alexander Lerchl
bearbeitet von Kuddel, Freitag, 18.11.2011, 21:26

Ob dem Vorstand des BUND klar ist, mit wem er sich da einließ?

Der Bund läßt sich offensichtlich von Baubiologen und diversen Elektrosensiblen-Vereinen beraten (bzw ist von denen unterwandert).

In dem Leitfaden "Streitfall Mobilfunk" wurde das Vorwort von Birgit Stöcker verfasst, einer Elektrosensiblen.

Es ist ein Leitfaden, wie man Bürgerinitiativen organisiert , um seine Mitbürger mit Informationen von Bürgerwelle, DF und Baubiologie zu indoktrinieren (allesamt in der "Adressenliste").

Dem Leser wird sehr deutlich zu einer baubiologischen Untersuchung der "Strahlenbelastung" geraten, inkl Adressenliste diverser Baubiologen welche für den Bund Vorträge halten.

Seit ich das Pamphlet gelesen habe, kann ich den Verein nicht mehr ernst nehmen.

Kuddel

Tags:
Filz, Lobbyarbeit, Selbsthilfegruppe, Stöcker, Verein, Netzwerk, Pamphlet, Indoktrinierung, EHS-Verein, Silbergrauen, Lobbyverein


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum