Warnke United Research & Development GmbH (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 25.06.2011, 10:24 (vor 4736 Tagen) @ Robert

Diese Firma heisst mittlerweile "BionMed® Technologies GmbH".

Als sie noch "Warnke United Research & Development GmbH" hieß, hatte die Firma folgendes auf ihrer Website stehen:

E/M Smog Messung

Bei dieser Funktion des BionMed® werden elektrische und magnetische Störfelder gemessen. Der Messwert wird visuell durch ein grünes, orangenes oder rotes LED-Licht und durch ein akustisches Signal dargestellt. Die Belastungsquelle kann exakt geortet werden. Sobald das Gerät grünes Licht gibt, kann mit der Behandlung und dem Modus Feedback oder Sennex® begonnen werden. Im roten Bereich ist ein Behandlungserfolg von BionMed® fraglich.

BionMed®, das ist Gesundheit durch Information.

Gesundheit durch Information? Da war doch was ... Genau: Homöopathie!

Ich bin der Meinung, man darf mit Fug und Recht sagen, Dr. Ulrich Warnke unterliegt einem handfesten Interessenkonflikt. Die Firma des Sohnes ist unmittelbarer Nutznießer der Auftritte des Vaters als Elektrosmog-Warner.

Beim IARC-Meeting im Mai ist dem Wissenschaftler Anders Ahlbom eine ähnlich dünne oder sogar deutlich dünnere Verbindung zur Beratungsfirma seines Bruders zum Verhängnis geworden.

Beim einen (Ahlbom) kriegt die Szene der Elektrosmoggegner fast einen Schlaganfall vor Aufregung (z.B. Gigaherz), beim anderen wird in keiner Weise Notiz davon genommen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
, Warnke, Interessenkonflikt, Bionmed, Störfelder, Ahlbom


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum