Noch'ne Frage zu Reflex und Comet Assay (Allgemein)

Kuddel, Dienstag, 05.04.2011, 23:15 (vor 4324 Tagen) @ Kuddel

(Frau Elisabeth K.)

Während der Diskussion der geringen (Standard)-Abweichungen in den Laborbesprechungen ...
...tauchte die idee auf, das Institut von Prof Primo Schär mit einer Nachprüfung zu beauftragen, es wurde aber diesbezüglich nichts publiziert...

Der Rat kam zu dem Ergebnis:

Die Kontrolltätigkeit von Prof. Rüdiger beschränkte sich auf regelmäßige Besuche des Labors und Laborbesprechungen, umfasste aber keine eigenen Vergleichs- oder Nachauswertungen oder regelmäßige Kontrollen der Präparate oder von ihm angeordnete Nachevaluierungen innerhalb der Abteilung oder ausserhalb, z.B. durch das Institut für Krebsforschung.

Also...die ganze Arbeitsgruppe diskutiert in Laborbesprechungen warum die Standardabweichungen so ungewöhnlich gering sind (Mitarbeiter sind sich offenbar selbst "unsicher") und niemand kommt auf die Idee, eine Expertise im Nachbarlabor des gleichen Instituts einzuholen ?!?

Hier möglicherweise die Erklärung ,warum die Arbeit noch nicht zurückgezogen wurde

Her Prof. Rüdiger erklärte dazu: Er ...werde im eigenen Namen und nicht im Plural namens auch anderer Mitautoren seine Zurückziehung der Arbeit formulieren.
..er wolle dies bewußt im eigenen Namen tun und nicht zwischen den Mitautoren differenzieren, weil er ohndies mit Verstimmung der Professoren Kuster und Adlkofer rechne....

Es ist also zu vermuten, dass letztgenannte "verstimmte" Herren erheblichen Druck auf Herrn Rüdiger ausüben...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum