Irreführung in Brienz (Elektrosensibilität)

RDW ⌂ @, Mittwoch, 23.02.2011, 17:10 (vor 4866 Tagen) @ Gast

Aus der Petition:
"verlangen...Grenzwert=0,06 V/m nach österreichischem Vorbild"

Welches "österreichisches Vorbild" soll das denn sein? Etwa die 10 Mikrowatt/m², die einmal für Salzburg in Innenräumen vorgeschlagen worden sind, von Dr. Oberfeld, der Erfinder nicht vorhandener Mobilfunkanlagen?
Wurde den unterschreibenden Brienzern vorenthalten, dass es diesen Grenzwert nie gab, weder in Salzburg, noch gar in ganz Österreich?
Das ist die übliche Irreführung durch die üblichen "Experten", es wird etwas vorgegaukelt das in Wirklichkeit nicht so ist. So wie die sogenannten Gesundheitsschädigungen durch Sendeanlagen überhaupt.
Die unbedarften Bürger sind wieder einmal die Dummen, durch Probleme dank ihrer geschürten Aufregung und Ängste, durch sinnlose Geldausgaben und blockierte Möglichkeiten der heutigen Welt.

RDW

Tags:
Narrenhaus, Irreführung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum