Höheres Risiko in "mobilfunksenderfreien Wohngebiete" (Allgemein)

Eva Weber, Sonntag, 02.01.2011, 17:29 (vor 3313 Tagen) @ AnKa

EU Umweltagentur warnt vor Handystrahlung--erhöhtes Krebsrisiko

Wenn Mobilfunk-Wutbürger gegen "Sendemasten in Wohngebieten" anrennen, dann treten sie direkt für eine Ursache ein, warum Handys ihre Sendeleistung erhöhen.

Das ist hier bereits x-fach thematisiert worden.

Auf Grund der Beschwerden, die mir ein "Sendemast im Wohngebiet" verursacht - offiziell ist das natürlich nicht so - hält sich mein Mitleid mit eifrigen Handynutzern, außer bei Kindern, zugegebenermaßen in Grenzen. Im Grunde sind sie natürlich zu bedauern, weil man sie so in Sicherheit wiegt.

Interessieren würde mich, wie weit Ihre Behausung von so einem "Gesundheitsmast" entfernt ist, wie hoch er ist und ob Sie im Hauptstrahl liegen und was drauf ist? Im Übrigen beglückwünsche ich jeden, der keine Beeinträchtigung durch der Gesundheit dienende Masten hat.

Wutbürger haben höchstwahrscheinlich einen Filter vor Augen, der ihnen das Erkennen oder gar das Verstehen von Zusammenhängen erschwert.

Mit Verlaub, mMn haben Sie nicht nur einen Filter vor Augen, sondern sogar eine Decke. Ist es notwendig 50 Mrd. SMS jährlich (vielleicht schon wieder mehr) zu verschicken, von jedem Ort an jeden Ort Mitteilung zu machen "mich gibt's noch", Bildchen zu versenden, im Internet zu surfen etc., alles per Funk?

Wie wäre es, die mittlerweile schon süchtigen Leute, besonders die Jugendlichen, einmal darauf hinzuweisen, dass eben doch noch nicht alles geklärt ist, anstatt hier wieder die "Sendemastgegner" verantwortlich zu machen?
Wie wäre es, einmal zu etwas mehr Vernunft zu raten anstatt zu headsets, sogar vielleicht auch dazu, das Festnetz zu nutzen? Stattdessen wird das Handy sogar als Lernmittel in der Schule beworben. Wenn Eltern ihren Kindern also kein Handy bzw. noch kein Handy geben möchten, werden sie praktisch dazu gezwungen.

Ich würde gerne einmal wieder unbehelligt in öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, also am Leben teilnehmen und nicht, wenn ich meinen Nebenmann freundlich bitte, vielleicht nicht zu telefonieren, weil... aufgefordert werden auszusteigen, wenn es mir nicht passt.

Aber ich denke es wird sich zeigen, wie harmlos diese Technik ist. "Mein" Mast wurde ja nun verstärkt, sicher auch um die Handynutzer zu schonen.

Eva Weber

Tags:
Wutbürger, Eltern


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum