SSK 1990: Keine Baumschäden durch Radar (Forschung)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 28.03.2010, 21:34 (vor 4628 Tagen) @ H. Lamarr

Richtfunk und Radarwellen rufen keine Waldschäden hervor, wusste schon 1990 die SSK.

Das war damals die Zeit, als das Rätseln um das Waldsterben gerade "in" war. Offensichtlich gab es schon damals erfolgreiche Alarmkritiker, die einen Zusammenhang zwischen EMF und kranken Bäumen "irgendwie" für möglich gehalten haben. Oder anders g'sagt: Wann hat sich doch gleich wieder Herr Maes als Baubiologe selbstständig gemacht?


[Admin: Toten Link zur SSK am 24.12.2012 wiederbelebt]

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Radar, SSK, Baum, Baumkasuistik, Nadelgehölz, Richtfunk, Waldsterben


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum