BionMed und Quantenphilosophie (Berichtigungen)

H. Lamarr @, München, Samstag, 26.12.2009, 14:08 (vor 5285 Tagen) @ Kuddel

Auch Warnke hat ja eine kleine Firma für Bio-Resonanz-Therpiegeräte...

Das jüngste Steckenpferd von Dr. Warnke heißt: BionMed

Und bei den Rosenkreuzern hat er über die Grundlagen der Quantenphilosophie referiert. Das muss ganz was Neues sein, noch nicht einmal Wikipedia gibt dazu Auskunft, Google findet immerhin einen Radioniker, der meint, Quantenphilosophie integriere unter anderem die Lehre Buddhas und das holistische Modell der Physiker. Was immer das auch heißen mag. Vom Thema "mögliche Gesundheitsrisiken des Mobilfunks" scheint sich Dr. Warnke gedanklich weit entfernt zu haben. Auf mich wirkt dies alles ziemlich abgedreht.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Warnke, Esoterik, Bioresonanz, Pseudowissenschaft, Bionmed, Bioresonanztherapie, Therapiergeräte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum