Der Lampen-Test der Magda Havas (Elektrosensibilität)

charles ⌂ @, Montag, 16.11.2009, 10:24 (vor 3715 Tagen) @ H. Lamarr

Je nachdem wie die Ergebnisse sind wird der Lampeneffekt akzeptiert oder nicht.
Stichwort: Magda Havas

Da sist auch ein Fehlschlag.


Genau, aber ein Fehlschlag von "charles". Sie sind wirklich eine Schau, meckern immerzu an den sogenannten "Lampen"-Tests mit den ES herum, die diese wegen der allseits bekannten Verzögerungen in der Wahrnehmung niemals bestehen könnten - und dann kommt Magda Havas mit genau so einem Lampen-Test - und urplötzlich sind "charles" und "Fee" begeistert ob des Ergebnisses. Dass es sich bei der Havas-Studie um dem (sch)lampigsten aller ES-Provokationstests handelt, die gezeigte Reaktionszeit sind nur wenige Sekunden, stört auf wundersame Weise keinen Lampen-Test-Gegner mehr. Eindrucksvoller lässt sich das Tragen von Scheuklappen mMn nicht mehr demonstrieren, alles was "charles" auf den Einwand von KlaKla vorbringt ist die Behauptung: dies sei ein Fehlschlag (von KlaKla).

Nee, "charles", so schnell können Sie sich nicht aus dem Staub machen. Ich möchte von Ihnen schon ganz gerne wissen, was den "guten" Lampen-Test von Magda Havas von all den "schlechten" Lampen-Tests der Vergangenheit so gravierend unterscheidet, dass es daran erstaunlicherweise von Seiten der ES nichts zu mecken gibt. Das "positive" Resultat der Havas-Studie ist zwar eine verständliche Erklärung, aber keine akzeptable.

Nein Spatenpauli, Sie wollen nichts verstehen von Elektrosensitivität.

Magda Havas hat genau das bewiesen was ich auch in *het bitje* September 2009 beschrieben habe.

Es ist nicht Lampentest ist Lampentest.

Wie ich beschrieben hatte macht es ein Riesenunterschied zwischen den Moment als die Exposition im Körper eintrefft und der Moment als die körperliche Reaktionen auftreten.

Magda Havas hat der Registrierung auf den Körper gemessen, nicht aber die später auftretende Beschwerden.

Deswegen bin ich so für das Messen am Körper und nicht für das Befragen der Probanden ob sie etwas gespürt haben oder nicht.

Die Reaktionszeit kommt später als der Registrierung im Körper.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Tags:
, Lampentest


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum