Dogma der Wissenschaft (Allgemein)

Richard, Samstag, 12.09.2009, 22:02 (vor 4195 Tagen) @ ES

Die Sendung "WissensWerte: Forschung im Gespräch" des Rundfunks Berlin-Brandenburg beschäftige sich am Sonntag, den 06.09.2009 mit dem Thema Handystrahlung. Zu Gast war der Biophysiker Professor Roland Glaser.

Hier gibt es das Interview

Darstellungen dieser Art finde ich mittlerweile dermaßen lächerlich, dass mir die "Experten" schon fast Leid tun.

Menschen wie Sie sollten das Wort "lächerlich" sparsam verwenden. Sie werden zu oft selbst damit in Zusammenhang gebracht, und das mehr zu Recht als Sie sich in Ihrer obengenannten Beurteilung erlauben.

Auch das Gleichnis mit dem "Unwort" Elektrosmog, dass sich imaginär in die Seelen der "armen Schäfchen" einbrennt.
Und die wissen nicht mal wie ihnen geschieht, die kleinen blöden Schäfchen, stellen aus dem nichts einen Zusammenhang her. :-)

Wenn dem so wäre, würde dieses Thema nicht erst seit Mobilfunk derart publik, sondern hätte es auch davor eine wesentliche Masse direkt erreicht. Schließlich ist NF in Form von Strom, schon "ein paar" Jahre vor dem Mobilfunk am Markt...

Bauernfänger und ihre Opfer gab es schon früher:
Ich stehe unter Strom - Krank durch Elektrosmog

Die Möglichkeiten des Internets haben ihren Wirkungskreis nur vergrößert und um gelangweilte Pensionäre, Wichtigtuer oder Spinner erweitert, die sich mit dessen Hilfe gut tarnen können. Z.B. wuff ist einer davon, vielleicht auch Sie selbst.
Mobilfunk ist für deren mieses Spiel nur ein dankbares Ziel, mehr nicht.

Tags:
Profiteur


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum