Eine Schlussfolgerung aus dem Ergebnis (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 18.04.2009, 09:50 (vor 5545 Tagen) @ H. Lamarr

Aus den Ergebnissen ergibt sich kein Handlungsbedarf im Sinne einer Absenkung der Grenzwerte oder einer Änderung der Typenprüfungsverfahrens, da diese als konservativ bestätigt werden. Allerdings unterstreichen die Ergebnisse die vom BfS gegebenen Empfehlungen zur Expositionsminimierung insbesondere für Kinder.

So gesehen ist es Verantwortungslos wenn Gemeindevertreter, Sendemasten an den Stadtrand drängen weil besorgte Anwohner sich aufplustern und durch Hetzparolen bekannter (geschäftlich orientiert) Mobilfunkgegner nur den Sendemasten als Strahlenquelle im Fokus haben.

Sachlich richtige Aufklärung würde mMn. darin bestehen, dass man den Anwohnern auch die Konsequenzen klar auf den Tisch legt. Wenn ein Sendemast am Stadtrand steht, muss das Handy seine Leistung hochregeln und die Belastung für die Nutzer steigt. Gerade in Hinblick darauf, dass Kindern ein Handy zur Sicherheit mitgegeben wird, tragen diese jedoch die Konsequenz und es trifft sie vermutlich härter als Erwachsene. Eltern sollten die Chance haben, darüber nachzudenken, bevor sie für/und mit ihren Kindern auf die Straße gehen um zu demonstrieren, oder leichtfertig eine Unterschriften leisten gegen den Sendemasten in ihrer Nachbarschaft.

"Anhand einer exemplarischen Untersuchung (Dr. Bornkessel, IMST/em-Institut) in den Orten Griesbach und Ruhstorf zeigte sich mehr als deutlich, dass bei einer Verbannung von Sendern in die Außenbezirke die Zeche von den Handynutzern zu tragen ist, also praktisch von allen. Oder anders gesagt: Um den faktisch nicht begründbaren Ängsten weniger Bürger vor schwacher Dauerbefeldung durch Sendemasten zu entsprechen, müssen alle Bürger bei Handytelefonaten eine deutlich höhere Funkfeldbelastung in Kauf nehmen."

Die schwerwiegenden Gründe aus Stuttgart gegen Mobilfunkmasten in Wohngebieten sind dubiose Gründe, dubioser Gruppierung die nur den verhasten Sendemast vor der eigenen Nase entfernen möchten.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Verantwortungslos, Sendemastgegner, EM-Institut


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum