Logischer Zusammenschluss (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 04.02.2009, 08:21 (vor 3965 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Mittwoch, 04.02.2009, 09:07

Diagnose-Funk (DF) in der Schweiz, die "Kompetenzinitiative" (KOI) aus dem Saarland und eine Stuttgarter Bürgerinitiative (DMMW) sind sich näher gekommen.

So sitzt Dr. Karl Richter (KOI) jetzt gemeinsam mit Peter Hensinger (DMMW) im Vorstand des Schweizer Vereins DF. Im Gegenzug sitzt - und dies schon länger - Uwe Dinger (DF) im Vorstand des deutschen Vereins KOI.

Quelle

Logischer Zusammenschluss.
Gegen Mobilfunk ist ein extremes Rand-Thema und je weniger Leute in den jeweiligen Ländern aktiv zu dem Thema sind, desto näher müssen sie zusammen rücken um wenigsten den Schein zu wahren "Wir sind eine große Truppe.
Ich schätze in ganz Deutschland sind zu dem Thema tatsächlich nur 50 Leute aktiv als Mobilfunkgegner, davon 80 % mit geschäftlichen Hintergedanken. Wie viele von denen ES geschädigt sind, kann man schlecht schätzen denn windige Baubiologen haben für sich erkannt, der Hinweis "Ich bin selbst ES betroffen" erweckt beim leichtgläubigen Zuhörer Vertrauen und wird gezielt an gewand, gleiches Leid verbindet. :wink:

Verdächtig
klang für mich ein Baubiologe, der sich selbst als ES bezeichnete und am Ende der "Info-Veranstaltung" darauf hinwies, dass er trotz seiner ES ein Handy benutzen kann. Er klebt einfach einen Harmonisierungs Chip (50,- Euro) auf sein Handy. Die aggressive negativ Strahlung wird in positive Strahlung verwandelt und stellt somit kein Problem mehr dar. :clap:

Verwandte Thread
Dr. Carlo und der EMX-Chip
High Tech oder Hokuspokus
Irrweg und Instrumentalisierung von Laien

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Scharlatanerie, Manipulation, Strolche, Ko-Ini, Marionette, Spiritualität, Anti-Mobilfunk-Verein, Tarnung, Irrweg, Gefälligkeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum