Keine valide Hypothese (Elektrosensibilität)

Alexander Lerchl @, Montag, 15.09.2008, 11:26 (vor 4142 Tagen) @ Siegfried Zwerenz

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Alexander Lerchl,

....

Den Flyer, in denen Sie sich selbst große Sorgen über den gesunden Schlaf unserer Bevölkerung machen , kann man z.B. unter beiden folgenden Domains ( www.bioclocks.com und www.bioclocks-laboratories.de) herunterladen. Unterpunkt: Formulare: Bioclocks -Flyer(pdf)

Herr Zwerenz, Sie werden unsachlich. Sie hatten geschrieben:
Wenn Sie absolut sicher sind, dass Elektrosensitivität nicht existiert, dann können Sie doch völlig frei antworten ohne überhaupt ein Risiko einzugehen. Sie haben sich ja sowieso in Ihren diversen kommerziellen Werbeblättchen schon zu dieser Thematik geäußert. Mich hätte eben interessiert, ob sie nach wie vor dieser Meinung sind.

"Werbeblättchen" bezog sich auf "Elektrosensitivität", und dazu habe ich überhaupt nichts geschrieben. Dass Sie jetzt einen Zusammenhang zu den Bioclocks-Laboratories herstellen, ist unsachlich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum