Bund Naturschutz Bayern e.V. Manipuliert (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 20.06.2008, 16:05 (vor 4195 Tagen)

Februar 2004 wurde bekannt, dass die Firma BMW einen hauseigenen Grenzwert für ihre Schnurlos-Telefone (DECT-Standard) eingeführt hatte. Gesundheitsprobleme von Mitarbeitern waren der Anlass. Durch Dämpfungs- und Abschirmmaßnahmen an den Basisstationen senkte BMW die Strahlungsbelastungen für die Mitarbeiter auf 100 µ W/m2 (ein Hunderttausendstel des deutschen Grenzwerts).
In fasst allen Kliniken gibt es inzwischen auf jeder Station DECT-Telefone. Das bedeute, dass die Beschäftigten von BMW besser geschützt sind als Neugeborene und Kranke.

(PDF) Text und Redaktion Helga Krause Mobilfunkbeauftragte

Wie unwissend darf der BUND sein? BMW gibt DECT den Laufpass und setzt ab 2008 voll auf Mobilfunk

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BMW, Seilschaft, Zensur, Manipulation, Bund-Naturschutz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum