Dosimeter Mittelwert oder Spitzenwert (Allgemein)

Kuddel, Samstag, 03.05.2008, 14:18 (vor 4349 Tagen) @ KlaKla

Dr. Moldan orientiert sich an baubiologischen Meßvorschriften und ist daher ein Spitzenwert-Anhänger.

Leider habe ich in den Beschreibungen der Baubiologen immer noch keine plausible Erklärung finden können, warum Sie einzig und allein die Spitzenwert für relevant halten. Wahrscheinlich wissen sie es selbst nicht und plappern nur gegenseitig nach, was andere mal vorgeplappert haben.
Es ist m.M.n. unlogisch.

Meiner Meinung nach kann der Spitzenwert nicht die alleinige Erklärung für eventuelle biologische Wirkungen sein. Bei gleichem Spitzenwert ist der Energiegehalt kurzer Pulse geringer, als der Energiegehalt längerer Pulse.

GSM-und DECT Pulse sind i.d.R. viel kürzer (<0,6ms), als die Reaktionszeiten von Nervenzellen (>1ms).
Das heißt, Nervenzellen bilden selbst Mittelwerte und reagieren auf längere Pulse stärker, als auf kürzere Pulse.
Wenn also unsere Nervenzellen selber Mittelwerte bilden, warum soll es die Meßtechnik nicht tun ?

Tags:
Spitzenwert, Moldan, Mittelwert, Meßvorschrift


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum