Rätsel um die Frau in blau (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 09.04.2008, 18:56 (vor 5347 Tagen)

Zwei Frauen und ein Strahlenschutzanzug

Das Magazin blond*) berichtet über Elektrosensibilität, nicht gerade viel und auch nicht unbedingt kompetent - aber immerhin. Über dem Artikel ist das große Aufmacherbild einer Frau im blauen Strahlenschutzanzug zu sehen. Wer die Frau kennt weiß, es ist Suzanne Sohmer aus Oberammergau. Die aber wird in dem Artikel noch nicht einmal erwähnt, sondern es wird der Eindruck erweckt, eine Monika Schuberth-Brehm aus Wallenfels sei die Frau in blau. Dass es tatsächlich Suzanne Sohmer ist, bestätigt diese Referenz vom Dezember 2007. Kurz: blond zeigt nicht etwa Fotos von Frau Schuberth-Brehm, sondern illustriert den Artikel mit den - und dies dürfte der Grund sein - spektakulären Schmuckbildern einer ganz anderen ES. Und Hokus-pokus Fidibus, schon sind es nicht eine, sondern zwei ES, die in blauen Schutzanzügen herumlaufen müssen. Oberammergau ist eben doch überall ;-).

*) Nachtrag vom 20.01.2017: Magazin und Website gibt es nicht mehr.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Medien, Irrtum, Strahlenschutzanzug, Schutzkleidung, Schuberth-Brehm


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum