Woran erkenne ich eigentlich einen "Fundi".... (Allgemein)

RDW, Freitag, 23.11.2007, 08:04 (vor 5553 Tagen) @ H. Lamarr

funditypisch:

1) Selektive Studienauswahl, konsequentes Weglassen von Gegenargumenten.
2) Nennt entweder keine oder nur vage Quellen zur Untermauerung seiner
Argumente.
3) Geht auf Gegenargumente nicht weiter ein.
4) Bauscht gerne auf und dramatisiert Risiken.
5) Meidet offene Foren.
6) Argumente halten einfacher Plausibilitätsprüfung nicht stand.
7) Sieht Gefahren auch bei extrem niedriger Funkfeldbelastung.
8) Lässt Faktentreue vermissen.
9) Bedauert entwarnende Studienergebnisse.

realotypisch:

1) bis 9) das Gegenteil

Anstelle philosophischer Diskussionen über die Bedeutung des Wortes "Fundi" ein Beispiel aus der heutigen Presse: Prof. Frentzel-Beyme
"Im Jahr 2017 wird wohl jeder zweite Mensch elektrosensibel sein", so Frentzel-Beyme. Andere Länder hätten reagiert und ihre funktechnischen Grenzwerte auf ein Tausendstel der deutschen Grenzwerte reduziert."
http://www.merkur.de/2007_47_Die_nicht_eingebi.24726.0.html

Hier kann man die Frage stellen, welche der oben genannten "Fundi"-Voraussetzungen erfüllt sind.
Punkt 5) ja sowieso, 4) auch und 8) ebenso, alleine in diesen beiden Sätzen.
Ungläubige dürfen gerne die Länder aufzählen, welche ihre Grenzwerte auf 1/1000 der deutschen reduziert haben (und diese auch einhalten).

Übrigens gibt es in derselben Ausgabe der obigen Zeitung auch einen zweiten Artikel zum Thema: http://www.merkur.de/2007_47_Beschwerden_aus_d.24725.0.html
Daraus zwei Zitate zur bei anderen Gelegenheiten gerne genannten "Vergleichbarkeit" mit dem Mobilfunk:
"Die maximale Leistung der vier bis fünf Sender betrug eine Million Watt. Das entspricht der Leistung von mehr als 20000 Mobilfunkantennen", sagt Josef Huber, der Bürgermeister von Valley. Er spricht routiniert von Hauptstrahlrichtung, Ionosphärenreflexion, ständiger Überschreitung der ohnehin zu hohen Grenzwerte und den erheblichen Folgen für die Bewohner.

RDW

Tags:
Horrorszenarien, Vorausahnend, Fundi, Frentzel-Beyme


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum