Nervenärztin erkennt psychische Störungen (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 09.09.2007, 11:04 (vor 5250 Tagen)


Referenten warnen vor Antennen


"WiMAX-Technologie unerforscht"


Dr. Christine Aschermann
, Nervenärztin aus Leutkirch, berichtete von den gesundheitlichen Schäden, die - ihren Beobachtungen zufolge - durch Strahlung hervorgerufen werden. So habe sie bei Menschen, die in der Nähe von Sendemasten leben, eine ganze Reihe von physischen und psychischen Störungen diagnostiziert.

"Die in Rißtissen geplante WiMAX-Technologie ist noch total unerforscht", sagte sie und forderte die Bürger auf, nicht erst zu warten, bis die Gefahren endgültig erforscht seien: "Die Zeit zu handeln ist reif - überreif!" Von der Wissenschaft dürfe man sich keine Unterstützung erwarten, sie sei - wie auch die Politik - abhängig von der Industrie, so Aschermann.

[Hinweis Moderator - 31.07.2010 10:55 Uhr
Vorsicht mit Links, die auf die Webseiten der Kompetenzinitiative gehen.
Die Seiten sind womöglich infiziert mit Trojaner, Spyware und Würmer. Weitere Detail sind hier nachzulesen.]

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
psychische Störung, Leutkirch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum