Roaming in von D1 zu D2 (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 08.04.2004, 01:10 (vor 6880 Tagen) @ ute

Roaming in? Kombiniere, Sie sind Mutter - und durften nach der Entbindung Ihr Baby im Zuge des Rooming-In mit aufs Zimmer nehmen. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, welch wertvolle Bereicherung Anglizismen für unsere langweilige Sprache sind. :-)

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum