Roaming in von D1 zu D2 (Allgemein)

Helmut ⌂, Sonntag, 04.04.2004, 21:23 (vor 6883 Tagen) @ ute

Kann mir jemand sagen ob die Mobilfunkbetreiber in Deutschland Roaming
praktizieren und wie merke ich als Kunde das ich nicht auf einer D2
Antenne mein Gespräch abwickle?

ute <

Hallo Ute,

die Mobilfunkbetreiber D1, D2 und E+ dürfen nach den geltenden Lizenzbestimmungen untereinander kein Roaming machen. Einzig und allein E2 (jetzt O2 oder Vodaphone) darf und macht über D1 Roaming in ländlichen Gebieten, d.h. wenn keine E2 Versorgung vorhanden ist, kann der Kunde in ländlichen Gebieten die Stationen von D1 nutzen (mit Dual-Band-Handy).

Wenn man über ein anderes Netz als das "Heimatnetz" telefoniert wird dies am Handy angezeigt (siehe Bedienungsanleitung)

Es ist auf jeden Fall ratsam, um unerwünschtes Roaming (teuerer) vor allem in grenznahen Gebieten zu vermeiden, das Handy auf "Manuelle Netzwahl" zu stellen (siehe Bedienungsanleitung).

Bei "Manueller Netzwahl" muß man dann beim Wechsel der Netzbetreiber an der Ländergrenze dies per Hand bestätigen. Damit werden unnötig hohe Gebühren für Auslandsgespräche vermieden.

MfG
Helmut


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum