Brusseler Appel (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 03.02.2007, 17:12 (vor 5101 Tagen) @ caro

Weiter hat die Stadtverwaltung von Brussel einstimmig ein neuer Grenzwert von 3 V/m angenommen. Dieses soll in 2 Jahren ein Gesetz werden.


Guter Ansatz! Bei uns wurden in einem Stadtteil kürzlich bis zu 6 V/m gemessen. Obwohl die Stadt hartnäckig behauptet, in der gesamten Stadt werde der Schweizer Vorsorgewert eingehalten - ohne diese Behauptung allerdings mit eigenen Messreihen auch nur ansatzweise belegen zu können.

Auch der Schweizer Anlagenwert lässt je nach Mobilfunkystem Feldstärken bis 6, 1 V/m zu (sie z. B. hier). Insofern hat die Stadt also recht.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum