SZ - Eine Frage der Verantwortung (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 23.07.2019, 13:53 (vor 54 Tagen)

... Im Münsinger Gemeindesaal zitiert Jörn Gutbier aus Studien, wonach der Mobilfunk Gesundheitsschäden verursacht. Es gebe gesicherte Erkenntnisse, dass Krebs durch die Strahlung schneller wachse. Die Fertilität des Menschen werde beeinträchtigt, die Blut-Hirn-Schranke werde durchlässiger und mehr. Gutbier zog Parallelen zu früheren Strategien der Zigarettenindustrie, Zweifel zu Gesundheitsrisiken zu säen. Genau das wende auch das Bundesamt für Strahlenschutz an.

Um Strahlung zu minimieren, hält Jörn Gutbier ein einziges Mobilfunknetz für alle Anwendungen für ausreichend. Derzeit betrieben die Telekommunikationsunternehmen etwa "Universal Mobile Telecommunications System" (UMTS), "Long Term Evolution" (LTE) und mehr parallel. Eine automatische Abschaltung für ungenutzte Phasen sowie der Einsatz von Licht- und Infrarottechnologie könnten die Strahlungsbelastung reduzieren. Für Innenräume und die Außennutzung müsse das Netz getrennt werden. "Wir müssen die Elektrosensibilität als Krankheit zur Anerkennung bringen", sagt Gutbier. "Das wäre der Supergau für die Mobilfunkindustrie." SZ

Kommentar: Ich stimme Herrn Gutbier zu, es wäre der Supergau, wenn man auf Grund von willkürlich zusammen getragenen Symptomen eine Krankheit definiert und anerkennt. Aber das passt bestens zu einem Nutznießer (Baubiologen), der Schutzmaßnahmen/Produkte verkaufen möchte. :waving:

Die Technik scheint Gutbier immer noch nicht verstanden zu haben, stattdessen wird er zunehmend heftiger in seinen Unterstellungen. Soweit mir bekannt, arbeiten Mobilfunkgegner mit dem einst mächtigsten deutschen Tabaklobbyisten zusammen, nicht aber das BfS. Gutbier wendet schwarze Rhetorik an. Wenn du merkst, dein Gegner wird die sachliche Diskussion gewinnen, schwenke auf ein anderes Thema um: Greife deinen Gegenüber an, damit lenkst du schnell vom eigentlichen Thema ab. Sympathischer wird er mir dadurch nicht.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baubiologe, Marketing, Medien, Nutznießer, Gutbier, Kommerz, VLC, Eristische Dialektik, Schwarze-Rhetorik

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum