Tina Goebel: Journalistin ohne Anstand und Moral? (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Freitag, 13.01.2017, 10:48 (vor 1058 Tagen)

Tina Goebel, Journalistin ehemals bei Profil, nun bei ProSiebenSat.1 Puls 4 hatte ja zum Thema REFLEX einige Dinge beigesteuert, z.B. hier. Was sie zu sagen hatte, na ja. Nichts Nenneswertes eigentlich.

Meinem - zugegebenermaßen laienhaften - Verständnis von journalistischer Ehre nach gehört es sich jedenfalls einfach nicht, dass Journalisten ihre Quellen für Informationen offenlegen, es sei denn, es besteht konkrete Gefahr für Leib und Leben, öffentliche Ordnung oder dergleichen.

Genau dies hat Frau Goebel aber getan. Nachzulesen hier, Seite 18.

Daraus folgt: wer sich an Frau Göbel vertrauensvoll wendet, hat möglicherweise mit Zitronen gehandelt.

Weitere Details werden folgen.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Profil, Göbel, Unseriös, Reflex, Journalist, Moral, Ko-Ini, Deal

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum