So ein Theater: Was strahlt denn da? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 21.10.2014, 08:37 (vor 2969 Tagen)

Wenn sich die Wissenschaft am künstlich entfachten Streitthema "Elektrosmog" die Zähne ausbeißt, kann die Kunst vielleicht es richten. Ein Bericht aus OVB online:

Bad Endorf - Ein besonders aktuelles Thema, humoristisch verpackt: "Was strahlt denn da?" oder "Alles Gute kommt von oben" ist eine Komödie mit Herz aus der Feder des bekannten Autors Horst Pillau und wird von der Hemhofer Laienbühne in einer Uraufführung ab 31. Oktober auf die Bühne gebracht.

Kopfschmerz, Schlaflosigkeit und Ausschläge plagen plötzlich die Bewohner eines gutbürgerlichen Mietshauses. Der Grund dafür steht bald fest: Schuld ist der Elektrosmog! Das bunte Häufchen Anwohner kämpft vereint gegen eine Mobilfunkantenne auf ihrem Dachboden.

Premiere ist am Freitag, 31. Oktober. Weitere Aufführungen sind am Samstag, 1. November, Freitag, 7., und Samstag, 8. November, Freitag, 14., und Samstag, 15. November, sowie Freitag, 21. November, jeweils um 20 Uhr, sowie an den Sonntagen 2., 9. und 16. November, um 18 Uhr.

Die Aufführungen finden im Schulhaus Stephanskirchen bei Hemhof statt. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Um telefonische Platzreservierung wird gebeten täglich von 18 bis 20 Uhr bei Familie Waldleitner, Telefon 08053/9894; Informationen: unter www.hemhofer-laienbuehne.de

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
, OVB-online

So ein Theater: Was strahlt denn da?

H. Lamarr @, München, Dienstag, 21.10.2014, 12:49 (vor 2969 Tagen) @ H. Lamarr

Bad Endorf - Ein besonders aktuelles Thema, humoristisch verpackt: "Was strahlt denn da?" oder "Alles Gute kommt von oben" ist eine Komödie mit Herz aus der Feder des bekannten Autors Horst Pillau und wird von der Hemhofer Laienbühne in einer Uraufführung ab 31. Oktober auf die Bühne gebracht.

Horst Pillau ist immerhin schon 83, dass er in diesem Alter den klassischen Wilderer noch gegen einen Sendemasten ersetzt macht deutlich, wie bewegend die Mobilfunkdebatte ist.

Hintergrund
Elektrosmog: Stoff für Bühnenstück

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum