Dänische Kohortenstudie greift noch vor "Cosmos" (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 21.03.2011, 16:34 (vor 3538 Tagen)

Nach der Streiterei um "Interphone" sollte die kürzlich angelaufene "Cosmos"-Studie mit 30 Jahren Laufzeit nun endgültig Klarheit bringen, ob Handys eine Gesundheitsrisiko sind. Dachte ich bisher. Dabei gibt/gab es mit der großen dänischen Kohortenstudie doch schon eine ähnliche Untersuchung mit immerhin bis zu 21 Jahren Beobachtungszeit, also lange genug, um auch langsam wachsende Tumoren erkennen zu können.

Was mir jetzt allerdings nicht klar ist: Gibt es zu dieser Großstudie noch ein Follw-up? Das letzte war 2006 und gab Entwarnung (engl. Volltext der Studie von 2006).

Hintergrund
Stellungnahme BfS zur dänischen Großstudie
Dänische Kohortenstudie ./. Interphone (PDF)

[Admin: Link ergänzt am 22.03.2011, 15:12 Uhr]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Interphone, Kohortenstudie, Wissenschaftsjournalismus

Dänische Kohortenstudie: nächstes Update im Frühjahr 2011

H. Lamarr @, München, Dienstag, 22.03.2011, 15:05 (vor 3537 Tagen) @ H. Lamarr

Was mir jetzt allerdings nicht klar ist: Gibt es zu dieser Großstudie noch ein Follw-up? Das letzte war 2006 und gab Entwarnung (engl. Volltext der Studie von 2006).

Auf Nachfrage schreibt uns Joachim Schüz heute:

"Wir haben uns entschlossen, die daenische Kohortenstudie noch einmal zu aktualisieren. Ein erstes Update speziell zu Akustikusneurinomen erscheint noch in diesem Fruehjahr."

Akustikusneurinome stehen auch im Mittelpunkt des bislang noch unveröffentlichten Teils von Interphone.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Interphone, Dänische Kohortenstudie, Akustikusneurinome, Gliom

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum