Irre oder krank? JWD-Reporterin besucht Uli W. im Funkloch (Medien)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 30.08.2022, 10:57 (vor 162 Tagen) @ H. Lamarr

Das neue Monatsmagazin JWD (Joko Winterscheidt's Druckerzeugnis) kümmert sich in seiner jüngsten Ausgabe (04/2018) auch um Uli W., den medienerprobten deutschen Vorzeige-Elektrosensiblen.

An dem oberflächlichen Bericht über den schrägen Uli W. wird es allein nicht gelegen haben, der Verlag Gruner + Jahr stellte das Magazin JWD jedenfalls Ende 2019 nach nur zwei Jahren ein.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum