Fallbericht: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Montag, 18.11.2019, 23:22 (vor 1176 Tagen) @ H. Lamarr

Die Sendemasten, die sie zuvor passierte, lösten keine Beschwerden aus, da sie deren Standorte nicht kennt und nicht wahrgenommen hat.

Warum hat Frau W., wenn sie die blaue Route ging, den Sendemasten, der sich mutmaßlich auf einem Anwesen in der Loichinger Straße befindet (in etwa auf gleicher Höhe wie Schloss Nymphenburg), nicht wahrgenommen, obwohl sie nur wenige Meter an diesem vorbeiging? Ich habe in Google Maps nach dem Standort gesucht und diesen zuerst nicht finden können. Doch das Anwesen Loichinger Straße 18 hat einen ungewöhnlich hohen Kamin, der von oben betrachtet ganz und gar nicht wie ein gewöhnlicher Kamin aussieht, sondern eher wie eine Kaminattrappe, die einen Sendemasten verbirgt :-).

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum