Hier ist der Originaltext (Allgemein)

Franz, Dienstag, 02.05.2006, 19:23 (vor 6567 Tagen) @ H. Lamarr

Wie bitte?!? Sollte dieser Text vom IZMF daselbst stammen, dann ist den Verantwortlichen Selbstbetrug, Selbstüberschätzung, ein Höherwertigkeitskomplex oder einfach nur Augenwischerei vorzuwerfen. Das IZMF darf als Lobbyverein gar nicht neutral sein. Ist doch klar, sonst kriegt es wegen Zielverfehlung von der Mobilfunkbranche die Finanzmittel gestrichen. Das IZMF ist ebensowenig neutral wie das izgmf. Das Problem ist die Auswahl der Referenten. Lösungsvorschlag: Dr. rer. nat. Otto kompensiert Dr. med. Waldmann-Selsam. Die zwei gemeinsam in einer Veranstaltung - d a s ergäbe den angestrebten neutralen Überblick.

Gemach, gemach lieber Paul,
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass unsere Freunde vom izmf sich selbst ein Bein stellen, um so platt aufs Pflaster zu knallen.

Hier der Originaltext:

03.05. - 15.11.2006
Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Mit einer zertifizierten Fortbildungsveranstaltung für Ärzte und Mitarbeiter des ÖGD sowie medizinischer bzw. medizinnaher Einrichtungen wird sachlich und wissenschaftlich fundiert über Themen zu gesundheitlichen Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern beim Mobilfunk informiert. Darüber hinaus werden Handreichungen für die praktische, tägliche Arbeit (Arzt-Patienten-Kommunikation) gegeben.

http://www.izmf.de/html/de/317.html

Klingt doch recht überzeugend. Was die wohl unter "sachlich und wissenschaftlich" verstehen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum