Top-10-Liste der Mobilfunkbelastung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 15.04.2006, 13:50 (vor 5392 Tagen) @ Gast

Hier unser neustes Foto von unserer Strahlenkanone.

Also alles was recht ist, bei diesem Foto wird einem der Mund trocken. Hier handeln die Betreiber meiner Meinung nach unverantwortlich.

Konsequenz: Das izgmf will eine regelmäßig aktualisierte Top-10-Rangliste der am stärksten belasteten Wohn- und Arbeitsräume im Umkreis von Mobilfunkantennen veröffentlichen. Kampschulte's haben gute Chancen, diese Liste anzuführen. Wir bitten alle, die selber stark durch Funkfelder belastet sind (ab 1 mW/qm aufwärts) oder stark belastete Personen kennen, um Mitwirkung am Zustandekommen der Liste. Wir brauchen folgende Angaben:

- Name und Kontaktdaten der betroffenen Person(en)
- Adresse des Senderstandorts
- Mindestabstand von Menschen zu den Antennen
- Falls bekannt: Funksystem (GSM/UMTS)
- Messwerte (Feldstärke oder Leistungsflussdichte)
- Datum der Messung
- Messmethode (Breitband, Spektrumanalysator)
- Modellbezeichnung des Messgeräts (soweit bekannt)
- Wer hat gemessen (selber, Baubiologe, Sachverständiger)
- DECT im Messwert mit dabei? (ja/nein/unbekannt)

Das ganze kurz & knapp mit dem Betreff "Top-10-Liste" per E-Mail an info@izgmf.de, alles weitere übernehmen wir.

Nachtrag: Bitte beachten Sie bei einer Top-10-Meldung unbedingt die wichtigen zusätzlichen Angaben, die uns erst im Nachhinein klar geworden sind. Wir bitten, das Hin-und-her-gehopse zwischen den Threads zu entschuldigen, bei Retortenbabys, wie die Top-10-Liste eines ist, kann sowas freilich schon mal vorkommen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Umfrage, Sachverständiger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum