Die Krankheitserfinder (Elektrosensibilität)

Gast, Sonntag, 25.06.2017, 13:24 (vor 723 Tagen)

Die Pharmaindustrie definiert die Gesundheit des Menschen gegenwärtig neu, so dass Gesundheit ein Zustand ist, den keiner mehr erreichen kann. Viele normale Prozesse des Lebens – Geburt, Alter, Sexualität, Nicht-Glücklichsein und Tod – sowie normale Verhaltensweisen werden systematisch als krankhaft dargestellt. Global operierende Konzerne sponsern die Erfindung ganzer Krankheiten und Behandlungsmethoden und schaffen so ihren Produkten neue Märkte. Denn indem man zappelnde Kinder medikamentös ruhig stellt, Cholesterin zum Risikofaktor Nummer eins erklärt oder fragwürdige Vorsorgeuntersuchungen einführt, kann man viel Geld verdienen. mehr ...

Tags:
Risiko, Buchtipp, Symptome, Geschäftemacher, Krankmacher


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum