Insolvenz: Dr. Plank GmbH (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 04.06.2017, 12:46 (vor 808 Tagen) @ H. Lamarr

Insolvenz: Dr. Plank GmbH

Der Link ist inzwischen tot. Ersatzlink.

Wie sich u.a. dem Ersatzlink entnehmen lässt, eröffnete die (erst im Oktober 2014 gegründete) Dr. Plank GmbH, Salzburg, am 6. April 2016 Konkurs (aus anderer Quelle wurde ersichtlich: die Schlussbilanz wies rd. 269'000 Euro Passiva auf und rd. 10'700 Euro Aktiva). Über die Konkursabwicklung verhandelt wurde vor Gericht am 21. Juni 2016 und am 17. Januar 2017. Die Aufhebung des Konkurs nach Schlussverteilung wurde am 27. Februar 2017 rechtskräftig. Was mit "Aufhebung des Konkurses" gemeint ist, lässt sich umgangssprachlich <hier> nachlesen. Die genannten Umstände erklären, warum Frau Dr. Plank bei der am 17. November 2016 gegründeten Mea Unda GmbH, Salzburg, bislang nur als Initiatorin und nicht als Geschäftsführerin wirkte. Als Mea-Unda-Gesellschafterin mit 60 % der Anteile hat sie in der Gesellschaft mit begrenzter Haftung dennoch das Sagen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
MEA Unda, Insolvenz, Plank


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum