Frühling: Und wieder singt die Lerche (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 23.03.2016, 23:10 (vor 1242 Tagen) @ H. Lamarr

Prof Dr. med. Franz Adlkofer, Studienleiter des Reflex-Studienprogramms, hat uns gebeten, die nachfolgende von Ihm verfasste Mitteilung auf unsere Internetseite zu stellen.

Da ist dem schon etwas tütteligen Gigaherz-Präsidenten wahrscheinlich ein Fehler unterlaufen: Er hat zum falschen Anti-Lerchl-Text des Ex-Tabak-Professors Adlkofer gegriffen. Das kann leicht passieren, weil sich Adlkofer, obwohl auch schon etwas reifer, hingebungsvoll an Lerchl abarbeitet und einen Angriff nach dem anderen gegen den Bremer Sherlock Holmes reitet, auch wenn der Gaul nur ein Schaukelpferd ist. Da kann man als Schussel schon mal den falschen Text erwischen.

Im konkreten Fall griff sich der Gigaherz-Präsident Adlkofers vorletzten Text (Adi vs. Psiram), der so gar nicht zu Jakobs Plem-Plem-Einleitung passen möchte. Passender wäre Adlkofers jüngster Text gewesen, ein dringender unanständiger Spendenaufruf, mit dem der 80-jährige Wutprofessor Geld sammeln möchte, um seinen Lieblingskontrahenten endlich ganz und gar aus dieser Welt zu klagen. Mit Fremdmitteln, um die Eigenmittel zu schonen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Jakob, Egoismus, Narrenhaus, Marionette, Fördern


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum