Schweiz: Ab 2018 Internetzugang ohne Telefonleitung (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 30.09.2015, 01:15 (vor 2620 Tagen)

BAKOM - Vernehmlassung zur Anpassung der Grundversorgung im Fernmeldebereich

Biel/Bienne, 29.09.2015 - Die Grundversorgung im Fernmeldebereich an die verschiedenen Bedürfnisse sowie an die technologische Entwicklung anpassen – das ist das Ziel der Revision der Verordnung über Fernmeldedienste (FDV), die vom Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) in die Vernehmlassung gegeben wird. Ab 2018 soll für einen Internetzugang keine Telefonleitung mehr nötig sein. Ausserdem wird die Datenübertragungsrate auf 3000/300 Kbit/s erhöht. Im Preis für ein Festnetzabonnement müssen künftig sämtliche Anrufe ins schweizerische Fest- und Mobilfunknetz inbegriffen sein, wobei dessen Preis höchstens 27.20 Franken pro Monat betragen darf. Im Weiteren muss nicht mehr in jeder Gemeinde eine öffentliche Sprechstelle (Publifon) zur Verfügung stehen. Die interessierten Kreise können bis am 1. Dezember 2015 zur Vorlage Stellung nehmen.

Tags:
Schweiz, Festnetz, Revision


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum