Baumschäden durch Mobilfunk: Wir üben Senderortung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 26.07.2015, 16:45 (vor 1642 Tagen) @ H. Lamarr

Das Foto zeigt eine Baumgruppe, links Eschen, in der Mitte und rechts Linden. Die Frage lautet:

Wo steht der Mobilfunksender?

[image]
Bild: Wikipedia

Meine Antwort lautet: nirgends. Denn im Umkreis von diesen Bäumen steht erst in gut 1 Kilometer Entfernung der nächstgelegene Mobilfunkmast. Und der steht auch noch auf der falschen Seite, nämlich so, dass die Linde rechts im Bild ihm zugewandt ist.

Nachzuprüfen ist dies mit der EMF-Datenbank der BNetzA. Das Örtchen, um das es geht, heißt Beltershausen (in der EMF-Karte namenlos etwa in Bildmitte), die in der Karte erkennbare kleine Grünfläche im Ort ist der Standort der Baumgruppe. Dass die Linde dem Sendemast im Norden zugewandt steht, lässt sich durch weitere Recherchen belegen, die zu schildern ich jetzt keine Lust habe weil das Gezeter "Mobilfunk macht Bäume krank" sowieso nur den dilettantischen Hirngespinsten einiger weniger Mobilfunkgegner zu verdanken ist.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum