Der Baum subjektiven Glaubens, der Nocebos wie Früchte trägt (Elektrosensibilität)

Gast, Mittwoch, 20.05.2015, 23:19 (vor 2753 Tagen) @ H. Lamarr

Zwei Zitate aus "Chemikalien-Syndrome – Fiktion oder Wirklichkeit?" von E. Habermann:

„Klinische Ökologen erfinden die zugehörige Diagnostik und Therapie, Ärzte und Sanatorien wenden sie an und verdienen ihr Geld, Gerichte stellen die Therapiebedürftigkeit fest, und Kassen zahlen dafür.
Der Baum subjektiven Glaubens, der Nocebos wie Früchte trägt, wird als Baum objektiver Erkenntnis verkannt.“

„Viele Betroffene haben sich eine Burg aus dem Steinbruch der Wissenschaft errichtet und dabei ihre tiefsten Überzeugungen als Mörtel eingetragen. Sie empfinden es als Kränkung, wenn die harten Wissenschaftler nach getaner Arbeit das Problem als psychosozial an die Psychologen und Soziologen weiterreichen."

Gefunden in diesem PDF von Dr. med. Wolfgang Hausotter.

Tags:
Psychologen, Zitat


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum