Im Spannungsfeld - Besuch bei Elektrosensiblen (Allgemein)

Gast, Freitag, 17.04.2015, 19:49 (vor 1677 Tagen)

Wie schon im Feb. dieses Jahres, verfasst Tina Hüttl einen weiteren Beitrag über Elektrosmog und bereitet dem Wünschelrutengänger Dieter Kugler eine Bühne.

Im Spannungsfeld - Besuch bei Elektrosensiblen

Handys, Smartphones, WLAN, Bluetooth, Hochspannungsleitungen - die Welt ist voller Strahlen, manche Menschen spüren das besonders: die Elektrosensiblen. Nicht selten werden sie angefeindet, für Spinner halten. Denn in der Wissenschaft gibt es keinen Nachweis darüber, ob elektromagnetische Strahlung den Menschen krank macht.
Beim Münchener Verein für Elektrosensible versammeln sich Betroffene jeden Monat um einen Stammtisch, um ihre Leiden, den Ärger mit den Nachbarn oder Tipps zur Abschirmung gegen Strahlung zu teilen. Auch der Geobiologe Dieter Kugler kümmert sich um die, bei denen die Schulmedizin versagt. Er ist Strahlenfahnder und untersucht Schlafplätze auf Elektrosmog. Alles Spinner? Oder was ist dran an der Elektrosensibilität? Tina Hüttl ist der Frage nachgegangen.

Deutschland Radio Kultur 19.04.2015, 12:30 Uhr, Die Reportage

Tags:
Baubiologe, Phobiker, Elektrochonder, Merkur, Wünschelruten, Erdstrahlung, Wasseradern


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum