Statistik für Dummies (II) (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 03.02.2015, 00:21 (vor 1773 Tagen) @ H. Lamarr

Nanu, keiner hat gemeckert?! Glück gehabt, dabei ist die Darstellung oben nicht stubenrein. Jetzt aber:

Experte an Dummie: "Bei hohen Tierzahlen ist schon 1 Ferkel mehr oder weniger pro Sau und Wurf schnell signifikant".

Dummie an Experte: "Hä? Ist es nicht genau umgekehrt, dass bei kleinen Tierzahlen ein Ferkel mehr oder weniger schneller signifikant ist?

Experte an Dummie: "Nein, das ist reine Mathematik. Je größer die Anzahl der Versuchstiere ist, um so kleinere Abweichungen können signifikant nachgewiesen werden. Selbst wenn sie biologisch noch normal sind. Das könnte bei den Tierzahlen in Buchners Ferkelstudie der Fall sein. Die Missbildungen waren das zehnfache des Durchschnitts, das ist nicht normal. Es kann aber ein genetisches Problem sein."

Kapiert?

Dummie an Experte: "Ähhh, wenn Sie mich so fragen ... Nein!"

Experte an Dummie: "Seufz! Also noch einmal ganz langsam anhand von zwei Beispielen.
Geringe Fallzahl: Ein Bauer hat eine Sau, die wirft acht Ferkel. Der Nachbar hat ebenfalls eine Sau, die wirft im selben Jahr neun Ferkel. Alles ist normal, keiner regt sich wegen 1 Ferkel Unterschied auf.
Hohe Fallzahl: Ein Schweinezüchter hat 100 Sauen, jede wirft im Schnitt acht Ferkel pro Wurf, Streuung 6 – 10.
Im Betrieb nebenan gibt es ebenfalls 100 Sauen, die werfen im Schnitt neun Ferkel, Streuung 7 – 11.
Die Abweichung zwischen den beiden Höfen ist wahrscheinlich signifikant (nachgerechnet habe ich es aber nicht). Der erste Züchter hätte 100 Ferkel weniger, wäre neidisch und würde einen Schuldigen suchen. Der Unterschied kann z.B. am Futter liegen, an den Zuchtbedingungen, am Alter oder der Verwandtschaft der Tiere, krankhaft ist er jedoch nicht. Ein Biologe würde sagen, Würfe zwischen 6 und 11 Ferkeln sind normal."

Dummie an Experte: "Achso ... Ja warum haben Sie das denn nicht gleich so gesagt."

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Dummies, Ferkeldrama


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum