ödp oder Diagnose-Funk und die Pseudowissenschaft (Medien)

KlaKla, Montag, 30.06.2014, 07:29 (vor 1986 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Montag, 30.06.2014, 07:59

Das erste elektrosensible Pferd wurde 2013 gesichtet, auch elektrosensible Katzen soll es geben, erkennbar daran, dass bei ihnen eine Narkose nicht wirkt. Elektrosensible Bäume sind in der Anti-Mobilfunk-Szene seit spätestens 2007 ein beliebter Dauerbrenner, diese Gewächse können sich gegen die Unterstellungen, was ihnen angeblich zusetzt, ebenso wenig wehren wie Tiere.

Wenn wunderts, Dr. Klaus Buchner spricht in diesem Video auch schon von Katzen.

Buchner: Eine ganze Menge, gerade im Tierbereich, im Haustierbereich nicht nur bei Schweinen, bei Kühen, bei Bienen zum Beispiel und anderen Tieren auch bei Katzen, Hunden beobachten wir Schäden.

Auch das Esoterik Magazin ZeitenSchriften berichtete über leidende Haustiere.

Und hier die dazugehörige Geschäftsidee Quantenheilung von Hunden und Katzen
Schutz vor Elektrosmog: Quantenheilung für Hunde und Katzen, Schweizer Tierarzt Christian Métraux.

Und Diagnose-Funk weiss auch zu berichten über die Erfahrungen des Tierarztes. Siehe hier ...

Beworben wird das Master Power Plates und FIRST AID CARDs.

Und was hat Psiram dazu zu berichten? Siehe hier ...

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Scharlatanerie, Geschäftsidee, ödp, Diagnose-Funk, Schweiz, ZeitenSchrift, Pseudowissenschaft, Alternativmedizin, Katzen, Tierarzt, Hunde, Magazin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum