Die rührseelige Geschichte des Jeromy X (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 19.02.2014, 12:57 (vor 3773 Tagen)

Der Münchener Verein für Elektrosensible meldet in feinstem Deutsch:

About - Protect Your Family From EMF Pollution

Aus Kalifornien kommt aktuell die Geschichte von Jeromy als Betroffener:

http://www.emfanalysis.com/about.html

Und, ja, wenn man sich die Leidensgeschichte des sympathisch wirkenden Jeromy durchliest, es könnten einem die Tränen kommen: Das arme Kerlchen!

Doch so arm ist Jeromy mMn nicht, denn er stachelt auf seiner Site EHS auf, sich zu Superhelden aufzuschwingen:

How to be an EMF Superhero!

In der Anleitung, wie ein EHS es denn nun schaffen könne, zum Superheld zu werden, kommt Jeromy dann ziemlich schnell zur Sache. Unter Punkt Drei empfiehlt er beispielsweise, sich zu "erden". Und weil Eva nebst Alfred jetzt keine Ahnung haben, wie man sich denn am besten erdet, hilft unser elektrosensibler Freund bereitwillig nach: The Earthing “Starter Kit” can be found here.

Um es kurz zu machen: Für einen simplen Erdspieß inklusive Draht zum Erden von Bettgestellen sowie für ein bisschen andere Quark mehr sind rund 200 Dollar fällig. Ein maßlos überteuertes Angebot!

Der Verein für Elektrosensible ist nicht erst seitdem Diagnose-Funk dort das Sagen hat bekannt dafür, den kommerziellen Interessen von "Helfern" (z.B. Baubiologen) völlig unkritisch stattzugeben. Ob dies absichtliche Geschäftsanbahnung ist oder nur Unvermögen, mag jeder selbst beurteilen. Die Verlinkung oben ist jedenfalls klar zum Nachteil der Mitglieder, denn den Placeboeffekt einer "Erdung" erreichen überzeugte "Elektrosensible" auch für ein paar Cent mit Klingeldraht, der am anderen Ende um blanken Stellen eines Heizungs- oder Wasserohrs gewickelt wird.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Baubiologie, Filz, Diagnose-Funk, EHS-Geschichte, Verein, Fallgeschichten, Laiendarsteller, Fallbericht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum