Niels Kuster, Koordinator des EU-Projekts "Seawind" (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 20.10.2013, 12:16 (vor 3396 Tagen) @ Kuddel

Expositionspapst Niels Kuster ist auch diesmal beteiligt, es gibt mWn keinen Wissenschaftler, der an mehr Mobilfunkstudien mitgewirkt hat, als er.

Man kann Niels Kuster wohl eher als externen "Dienstleister" im Sinne eines "Handwerkers" betrachten, der sein Expertenwissen zu Thema Expositionsanlagen und Dosimetrie beisteuert.

Er muss wohl doch mehr sein, einen externen "Dienstleister" würde die EU wohl nicht zum Koordinator eines großen Forschungsprojekts ernennen (siehe Video min 2:06). Andererseits: Auch Dr. Adlkofer hatte es als Geschäftsführer der Stiftung Verum zum Koordinator eines EU-Forschungsprojekts gebracht.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Verum, Geschäftsführer, Seawind-Projekt, Forschungsprojekt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum