Fake oder Phänomen: Mit Grashalmen Rundfunk hörbar machen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 15.07.2013, 13:55 (vor 2255 Tagen)

In einem Kommentar erwähnt Michael Berner in der Badischen Zeitung das folgende YouTube-Video. Es zeigt, wie am rostigen Fußpunkt eines starken Rundfunksenders mit bruzelnden Pflanzenresten die Modulation hörbar gemacht werden kann. Mir ist nicht klar: Ist dies eine dieser nett gemachten Täuschungen oder können am Auflager eines Masten tatsächlich solche Effekte gefahrlos auftreten?

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Video, Rundfunk, Fake


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum