Rent a Mietmaul für 43.000 Euro (Allgemein)

Sektor3, Montag, 02.07.2012, 10:14 (vor 3694 Tagen)

Jens Lubbadeh: Hersteller von Produkten ohne wissenschaftlichen Wirknachweis "finanzieren einen Journalisten, der die Kritiker ihrer Produkte namentlich an den Netz-Pranger stellt. Bei jedem herkömmlichen [...] Konzern wäre dies ein Skandal. Doch die [XXX]-Hersteller sehen darin kein Problem, sondern einen "konstruktiven Dialog""

Der Betriebswirt Claus Fritsche, der laut Eigenwerbung über langjährige Berufserfahrung in der Vermarktung von erklärungsbedürftigen Industrieprodukten habe, bekomme 43.000 Euro von sechs Herstellern (Gesamtumsatz der Hersteller: 400 Millionen Euro) und schwärze Kritiker der Produkte im Internet an.

"Fritzsche selbst sieht kein Problem im Sponsoring: "Mit allen Sponsoren bestehen nahezu identische Verträge", teilt er auf Anfrage mit, "die mich zur Einhaltung relevanter Gesetze sowie weltanschaulicher, wissenschaftlicher und politischer Neutralität verpflichten und darüber hinaus die Unabhängigkeit von Redaktion und wissenschaftlichem Beirat vertraglich absichern." Auch Werbung für die Produkte sei ausgeschlossen."

"Fritzsche betreibt noch weitere Seiten, auf denen er wissenschaftlich nicht anerkannte oder esoterische Therapien empfiehlt und XXX-Kritiker anschwärzt, darunter Journalisten von Spiegel, Spiegel Online, Zeit, Süddeutsche Zeitung, Süddeutsche.de....Die Vorwürfe sind immer die gleichen: unseriöses Arbeiten, Inkompetenz, einseitige und verzerrte Darstellung von Fakten. Seine Seiten verlinkt Fritzsche untereinander, um ihr Google-Ranking zu erhöhen. Neben CAM Media.Watch gehören Fritzsche die Seiten www.psychophysik.com, www.neuraltherapie-blog.de und www.esowatch.org." [Fritzsches esowatch.org kritisiert die bekannte Skeptikerseite esowatch.com]

"Auf diesen Seiten tauchen immer wieder dieselben Wissenschaftler auf - in verschiedenen Rollen."

[Hinweis: Esowatch heißt jetzt PSIRAM.COM]

Tags:
Psiram, Homöopathie, Mietmaul, Beirat, Industrie, Fritzsche


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum