Handys im Stand-by strahlungsfrei (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 22.02.2012, 20:10 (vor 3999 Tagen)

Handys im Stand-by-Zustand ohne Strahlenexposition

In mehreren wissenschaftlichen Studien wurden die Auswirkungen hochfrequenter elektromagnetischer Felder von Handys beispielsweise auf den Schlaf untersucht. Dabei wurden auch Mobiltelefone im sogenannten Stand-by-Zustand eingesetzt. Schwedische Wissenschaftler haben sich jetzt mit der Frage beschäftigt, ob von ihnen im Stand-by-Zustand überhaupt eine relevante Strahlenexposition ausgehen kann? Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Handys im Stand-by-Betrieb lediglich in Abständen von durchschnittlich zwei bis fünf Stunden für kurze Momente aktiv sind, um dem Mobilfunknetz ihre Bereitschaft anzuzeigen. Zwischen diesen Verbindungen konnten keine relevanten hochfrequenten elektromagnetischen Felder nachgewiesen werden. Daher können sie im „Stand-by“ keine Wirkung auf biologische Funktionen des Organismus haben, folgerten die schwedischen Forscher.

Weitere Infos:
www.emf-portal.de/viewer.php?l=g&aid=20146
www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22268596?dopt=Abstract

Quelle: E-Mail-Newsletter des Informationszentrums Mobilfunk e. V. (IZMF) | Ausgabe 93 | Februar 2012

Tags:
EMF-Portal


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum